Französische Balkone aus Glas und Edelstahl der Firma Pauli + Sohn

„Französische Balkone“ - Absturzsichernde Verglasung für bodentiefe Fenster + Türen

Die Plattform zum Hinaustreten fehlt  - jedoch bieten „Französische Balkone“ ein weites Blickfeld und erhöhten Lichteindrang aufgrund der bodentiefen Fenster. Gerade diese bodentiefen Fenster müssen nach bestimmten Kriterien gesichert werden.
 
Die Absicherung eines bodentiefen oder raumhohen Fenster-Tür-Bereiches direkt an der Fassade, auch „Französischer Balkon“ genannt, lässt sich durch die Kombination von Glas und Haltern sehr elegant lösen. Mit Beschlag von Pauli + Sohn stimmt dabei auch die Sicherheit: Beim französischen Balkon sind vor allem die baurechtlichen Zusammenhänge sehr komplex.

Da insbesondere die punktgehaltenen absturzsichernden Verglasungen der Kategorie C2 im Außenbereich nicht der TRAV entsprechen und damit kein AbP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis) möglich ist, bleibt nur der Weg einer AbZ (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung) oder der ZiE (Zustimmung im Einzelfall). Für viele Varianten der französischen Balkone von P+S wurden Versuche zur Stoßsicherheit durchgeführt und entsprechende Unterlagen liegen vor – so ist der Weg über eine ZiE nicht kompliziert.
Wir beraten Sie gerne vor Ort, Sie erreichen uns aber auch telefonisch unter 05232 · 6915645 (zu den oben angegebenen Öffnungszeiten) oder per eMail. Sie können dafür unser Kontaktformular verwenden.